Sommerfreizeit 2020

Wir fahren auf die Insel Mali Losinj nach Kroatien. Komm mit!

Geld-zurück-Versprechen:
Melde Dich jetzt an und sichere Dir Deinen Platz! Sollte die Freizeit Corona-Bedingt nicht stattfinden können, gibt’s das Geld in voller Höhe zurück. Mehr dazu unten…

folder_sommerfreizeit_20_a6_ansicht


Corona-Strategie

Wir sind uns natürlich im Klaren, dass in diesem Corona-Jahr eine besondere Sommerfreizeit-Situation herrscht. Aktuell halten wir uns dabei an folgende Strategie:

  1. Wir gehen zunächst einmal davon aus, dass die Freizeit stattfinden kann.
    Mit unseren Reise-Partnern vor Ort in Kroatien und hier in Deutschland stehen wir in engem Austausch über die Situation und versuchen die bestmöglichen Einschätzungen der Situation zu bekommen. Natürlich kann sich die Lage bis Sommer aber auch noch verändern. Dann müssen eventuell reagieren und um planen. Darüber halten wir euch natürlich informiert.
  2. Wir gehen davon aus, dass einige Dinge anders sein werden als in den letzten Jahren.
    Derzeit gibt es viele Auflagen und Einschränkungen im öffentlichen Leben. Und vermutlich werden davon einige auch im Sommer noch gelten. Wir sind deshalb gerade am Verhandeln (z.B. mit dem Camp-Betreiber), wie die Bedingungen auf der Freizeit an diese Vorgaben angepasst werden können (z.B. durch weniger Personen pro Zelt, etc.).
  3. Wir setzen die Planung ganz normal fort.
    Aktuell arbeiten wir auf Hochtouren an einem abwechslungsreichen Programm, fetzigen Geländespielen, bunter Abendunterhaltung, wilden Sportaktionen, und allem was euch sonst auch auf einer Sommerfreizeit erwarten würde. Dazu gehört auch ein Vortreffen zur Freizeit auf dem Ihr euch schon einmal untereinander kennenlernen könnt und bei dem auch eure Eltern ein Idee davon bekommen können, wie die Sommerfreizeit ablaufen wird. Das wird vermutlich im Juli sein, aber wir werden euch dazu auch noch einmal extra einladen.
  4. Parallel entwickeln wir einen Notfallplan.
    Natürlich müssen wir auch drüber nachdenken, was denn wäre, wenn die Freizeit nicht stattfinden kann. Dazu gibt es natürlich noch viel Unsicheres, aber eines ist schon sicher: Wenn wir nicht fahren können, bekommen eure Eltern natürlich den Freizeitpreis in voller Höhe zurück.
    Aber was dann? Ja, da überlegen wir auch gerade noch… Eine Tour innerhalb Deutschlands? Tagesausflüge? Das Sommerfreizeit-Programm einfach an den Brombachsee verlegen? Online-Sommerfreizeit? Zusammen Youtube-Videos vom Meer anschauen? Du merkst schon, wir haben viele Ideen. Gute Ideen und … naja … andere Ideen! Auch hier gilt: Wir halten euch auf dem Laufenden.
per Whatsapp teilen