In Zeiten von Corona, Quarantäne und Ausgangbeschränkungen sitzen viele Menschen zuhause fest und haben ein verlangen nach Spirituellem und nach Anregungen.
Hier sammeln wir für euch ein paar Ideen, wie man sich von zuhause aus geistliche Impulse, Andachten & Inhalte holen kann.
Zum Beispiel – aber nicht nur – online…

Mach mit bei Picture 4 Paper

Wir haben Picture 4 Paper gestartet, für alle, denen zuhause langweilig ist.
(…oder die bei den Klopapier-Hamsterkäufen zu langsam waren…)

Bild schicken, Durchklicken, Abstimmen, Klopapier einsacken!
Hier geht’s los!

Was der Landesbischof zu Corona zu sagen hat,…

…findet ihr hier. Ist ein kurzes Youtube Video. Ja, der Landesbischof macht auch mehr Youtube Videos, ihr könnt euch auch gerne mal durch seinen Kanal klicken…

Evang. Morgenfeier

Der BR sendet jeden Sonntag um 10:32 Uhr in Bayern 1 die halbstündige Evangelische Morgenfeier. Diese ist danach auch immer in der Mediathek zum Nachhören verfügbar.

www.br.de/mediathek/podcast/evangelische-morgenfeier/551

Gottesdienste im TV

Im Fernsehen sendet das ZDF jeden Sonntag um 9.30 Uhr abwechselnd einen evangelischen oder katholischen Gottesdienst. Auch hier gibt es – für lange einsame Abende – Aufzeichnungen in der Mediathek.

www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste

Twitter Andacht

Jeden Abend gibt es eine Twitter-Andacht um 21 Uhr. Einfach dem Hashtag #twomplet (also Twitter-Komplet: Komplet ist das Abendgebet der Mönche) folgen. Die Andacht ist life und dauert ca eine dreiviertel Stunde.

Audiobotschaft von Pfarrerin Karg, Ansbach

Balkonsingen

Wie in Italien und Spanien Abends am Fenster singen? Dazu ruft die EKD jeden Abend ab 19 Uhr auf. Begonnen wird mit „Der Mond ist aufgegangen“. Mehr zur Aktion und Texte gibt’s unter: https://www.evangelisch.de/inhalte/167400/18-03-2020/aktion-kirche-laedt-zum-balkonsingen-ein-ekd-der-mond-ist-aufgegangen

KinderGottesdienst (Online oder Homemade)

Am Sonntag (22.3.) startet um 9:30 Uhr der erste Online Kindergottesdienst eines Gemeidenzusammenschlusses aus Karlsruhe. Zu sehen auf Youtube unter: https://www.youtube.com/watch?v=h2yJPjeW5xU

Wer offline bevorzugt, kann einen kleinen Kindergottesdienst auch zuhause selbst gestalten. Eine kleine Anleitung dazu gibt’s hier.

ACT! – Anti-Corona-Therapie

Die Evangelische Funk-Agentur (efa) veröffentlicht seit 2 Tagen die tägliche Durchhalte-Dosis gegen Corona. Die 2 Minuten-Hör-Andacht für’s Handy.

Abonieren über:

Gerne auch weiterverbreiten und selbst was zurückmelden…

KinderKirchenKorona-Challenge

Jeden Tag gibt es eine Aufgabe, mal lustig, mal spannend, mal leise, mal laut, mal überraschend…
Und am Samstag wird geteilt: Alle Ergebnisse können online bewundert werden. Unter den Beiträgen werden Kinderkirchenüberraschungspakete verlost. Zudem wird für jede Einsendung 1€ für die Unterstützung von
Kindern in Flüchtlingslagern gespendet.

Mehr Infos gibt’s hier!

Youtube-Channel der EJ Cadolzburg

Die EJ Cadolzburg ist mit einem eigenen Youtube Kanal online. Dort findet ihr Impulse und Andachten. Schaut mal rein!

Öffnung der Kirchen

Offline kann man auch einfach in die Kirche gehen. Die meisten Kirchen sind trotz Corona geöffnet. Vielleicht tut es Dir gut, Dich in eine Kirche zu setzen, eine Kerze anzuzünden und einfach zur Ruhe zu kommen.

Auch das Angebot von Gesprächen steht weiterhin zur Verfügung (in den Kirchen, in den Pfarrämtern und auch telefonisch). Gerne dürft ihr aber auch uns Anrufen, oder mailen, wenn euch die Situation beschäftigt und ihr mit jemandem sprechen wollt. 🙂

Wenn’s gar nicht mehr geht…

Bei allen Einschränkungen hat unser Staat auch ein paar Dinge klargestellt. Zum Beispiel, dass Seelsorge „systemrelevant“ für unsere Gesellschaft ist. Das heißt, dass weiterhin sichergestellt ist, dass ihr bei uns (also der EJ Fürth) oder den Fürther Pfarrer_innen immer in offenes Ohr findet.

Wenn euch was auf dem Herzen liegt, dann meldet euch einfach beim Jugendreferenten eures Vertrauens.
Alternativ könnt ihr tagsüber unter 0911 / 111 0 111 immer mit einer/m Fürther Pfarrer_in sprechen. (Über Nacht bitte Telefonseelsorge 0800 / 111 0 111 anrufen.)

Wenn’s ganz schlimm ist, dürfen wir – trotz Ausgangsbeschränkung – aus seelsorgerlichen Gründen sogar Hausbesuchen machen.
Meldet euch!

…weitere Ideen?

Diese Liste ist nicht vollständig und darf gerne wachsen. Wenn Ihr also auch noch tolle Angebote gefunden habt, mailt mir einfach kurz…

…und schaut in ein paar Tagen wieder hier vorbei, was es dann schon an Neuem gibt…


Zum Schluss:
Kraft von Jemandem, der noch Schlimmeres ertragen musste:

Ich glaube,
dass Gott aus allem, auch aus dem Bösesten, Gutes entstehen lassen kann und will.
Dafür braucht er Menschen, die sich alle Dinge zum Besten dienen lassen.
Ich glaube,
dass Gott uns in jeder Notlage so viel Widerstandskraft geben will, wie wir brauchen.
Aber er gibt sie nicht im Voraus, damit wir uns nicht auf uns selbst, sondern allein auf ihn verlassen.
In solchem Glauben müsste alle Angst vor der Zukunft überwunden sein.
Ich glaube,
dass Gott kein zeitloses Faktum ist, sondern dass er auf aufrichtige Gebete und verantwortliche Taten wartet und antwortet.
Amen.

Glaubensbekenntnis, Dietrich Bonnhoeffer